Notfall-Checkliste

Um im Notfall rasch handeln zu können, sollten Sie den Gesundheitszustand Ihres Tieres immer gut im Auge behalten. Tritt doch einmal eines der folgenden Symptome auf, empfehlen wir Ihnen umgehend einen Tierarzt zu informieren oder eine Tierklinik aufzusuchen.

Notfall-Checkliste für Katzen & Hunde

    • Probleme beim Urinieren oder dem Stuhlgang
    • Atemprobleme wie beispielsweise ein chronischer Husten oder Atemnot
    • Traumatische Erlebnisse (beispielweise ein Autounfall)
    • Offene Wunden & Bisswunden
    • Unterkühlung oder Überhitzung
    • Verdacht auf Vergiftung
    • Allergische Reaktionen
    • Erbrechen oder Durchfall der länger anhält (bei jungen Katzen am besten gleich zum Tierarzt)
    • Augenverletzung
    • Bewusstlosigkeit